ABS (Kunststoff)

Die Abkürzung ABS ist allgemein bekannt unter „Anti Blockier System“ bei PKWs. Im Modellbau steht dieser Begriff jedoch für einen häufiger verwendeten Kunststoff „Acrylnitril-Butadien-Styrol“. ABS ist in Rohform ein farbloser bis grauer Feststoff. Es besitzt eine hohe Oberflächenhärte (ist damit für kratzfeste und matt glänzende Oberflächen geeignet), besitzt eine gute Schlagfestigkeit und eine gute Ölbeständigkeit.

Im Modellbau wird ABS häufiger bei günstigen Modellen als Material für die Karosserie verwendet. Seine Härte hat den Nachteil, dass die Bauteile oft spröde sind und leicht brechen. Außerdem besitzt ABS ein hohes spezifisches Gewicht. Beide Nachteile disqualifiziert das Material daher für den Renneinsatz. Man erkennt ABS Karosserien daran, dass sie meist weiss oder im vollen Material eingefärbt sind. Oft werden ABS Karosserien auch nur von außen lackiert und sind auf der Innenseite weiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Loading...