EFRA GP Leipzig

Der EFRA GP beim MRC Leipzig am vergangenen Wochenende hatte eines der verrücktesten Finale der letzten Zeit mit nur drei Autos die über die gesamte Distanz gehen konnten. Markus Feldmann konnte sich im Tourenwagen Finale die Pole sichern und war schon das ganze Wochenende blitz schnell. Bereits im Training hat er den aktuellen Rundenrekord in Leipzig eingestellt. Zu Rennanfang konnte er auch die Führung behaupten ehe ihn ein Problem an seinem Wagen in die Box zwang. Cedric Prevot übernahm die Führung gefolgt von Alex Bayer. Markus war bis auf den fünften Platz zurück gefallen, konnte sich aber im Rennverlauf wieder bis auf den zweiten Platz nach vorne kämpfen da auch seine Kontrahenten nicht sehr viel Glück hatten. Cedric schied ebenfalls mit einem Defekt an seinem Auto aus, kurz darauf erlitt leider auch Markus Mecatech einen Motorschaden – sein Lüfterrad scheint Hunger nach Schrauben gehabt zu haben. Nicht lange vor Schluss schied auch Ales aus – sein Motor ging trocken. Am Ende machte Dario Veseli vor Giovanni Verbrugghe und Patrick Folman das Rennen – als einzig verbliebende Finalisten.

Top 10 Tourenwagen:

  1. Dario Veseli; 87 Runden; 30:08.315; Schnellste Runde 19.876
  2. Giovanni Verbrugghe; 87 Runden; 30:12.877; Schnellste Runde 19.922
  3. Patrick Folman; 85 Runden; 30:08.556; Schnellste Runde 19.646
  4. Ales Bayer; 84 Runden; 28:59.429; Schnellste Runde 19.563
  5. Markus Feldmann; 73 Runden; 24:49.489; Schnellste Runde 19.572
  6. Günter Honert; 52 Runden; 18:32.675; Schnellste Runde 19.797
  7. Cedric Prevot; 46 Runden; 15:31.616; Schnellste Runde 19.811
  8. Marco Weigerding; 27 Runden; 9:58.140; Schnellste Runde 19.823
  9. Maximilian Hornig; 13 Runden; 4:44.145; Schnellste Runde 20.195
  10. Christian Watzl; 7 Runden; 3:35.043; Schnellste Runde20.317

Gesamte Tourenwagen Ergebnisliste

Bei den Formel gab es leider nur 6 Finalisten. Hier konnte sich Martin Mittelstädt auf seiner Hausbahn gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auch hier erreichten nur drei Fahrzeuge die Ziellinie.

Finale Formel:

  1. Martin Mittelstädt; 93 Runden; 35:15.963; Schnellste Runde 20.911
  2. Sebastian Keller; 91 Runden; 35:18.418; Schnellste Runde 21.135
  3. Patrick Reints; 84 Runden; 35:14.650; Schnellste Runde 22.258
  4. Peter Leue; 49 Runden; 22:50.200; Schnellste Runde 23.115
  5. Thorsten Hagel; 27 Runden; 21:31.047; Schnellste Runde 22.090
  6. Haacke Andreas; 10 Runden; 5:45.820; Schnellste Runde 23.978

Gesamte Formel Ergebnisliste

Kommentare sind geschlossen.

Loading...