Einstellräder

Einstellräder sind meist Scheiben aus Aluminium, Kunststoff oder Carbon die statt der normalen Räder an das Auto geschraubt werden. Sinn und Zweck ist es sehr gerade und ebenmäßige Flächen zu haben an welchen man Sturz, Spur etc. ausmessen kann. Meist sind die verwendeten Kunststofffelgen nicht 100%ig gerade sodass es Schwierigkeiten bereitet Einstellungen genau vor zu nehmen. Die Einstellräder (auch ‚Einstellscheiben‘ genannt) machen des einfacher die jeweiligen Werte des Rades zu messen. Meist benötigt man jedoch keine vier Einstellräder sondern nur zwei, da nur eine Achse zur selben Zeit ausgemessen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Loading...