Markus Feldmann gewinnt EFRA GP Serie 2016

Markus Feldmann gewinnt die EFRA GP Meisterschaft 2016 in der Klasse Tourenwagen mit nur knappem Vorsprung auf den Giovanni Verbrugghe. Am Ende trennten sie nach vier Rennen nur zwei Meisterschaftspunkte – spannender geht kaum! Insgesamt nahmen in diesem Jahr 148 Teilnehmer an den EFRA GP Rennen in San Lazzaro (IT), Naestved (DK), Lostallo (CH) und Groningen (NL), teil.

Tourenwagen Top 10

  1. Markus Feldmann – 435 Punkte
  2. Giovanni Verbrugghe – 433 Punkte
  3. Søren Bang – 424 Punkte
  4. Bernard-Alain Arnaldi – 421 Punkte
  5. Marco Weigerding – 403 Punkte
  6. Edoardo Repetti – 396 Punkte
  7. Marius Hetland – 396 Punkte
  8. Patrick Folman – 395 Punkte
  9. Kevin Tolenaars – 379 Punkte
  10. Maximilian Hornig – 377 Punkte

EFRA GP TC 2016 Punkteliste

Die Klasse Formel 1 gewinnt Patrick Reints mit 14 Punkten Vorsprung auf Mario Dada. An dieser Klasse nahmen insgesamt nur 23 Fahrer teil.

Formel 1 Top 5

  1. Patrick Reints – 302 Punkte
  2. Mario Dada – 288 Punkte
  3. Emanuele D’Amico – 151 Punkte
  4. Blum Andreas – 150 Punkte
  5. Kevin Stegmüller – 147 Punkte

EFRA GP F1 2016 Punkteliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Loading...