Markus Feldmann neuer Weltmeister 1/5 Tourenwagen

Markus Feldmann Weltmeister Tourenwagen 1/5 2013Die Sensation ist perfekt – nach 12 Jahren hat es Rekordmeister Markus Feldmann in Lostallo endlich geschafft, er hat sich, seinen Mecatech-Renner und PMT Reifen zum Weltmeister 1/5 Tourenwagen gefahren!

Nach einem hart umkämpften Halbfinale in dem er sich noch Gianmarco Martelli geschlagen geben musste, konnte sich Markus im Finale gegenüber der Konkurrenz in einem 60-minütigen Krimi durchsetzen. Feldmann holte sich die Führung im Finallauf nach drei Runden Zeit von Martelli wieder und gab diese bis zum Ende nicht mehr ab. Seine Routine und Erfahrung ermöglichte es ihm die volle Distanz ohne Reifenwechsel durch zu fahren – was sicherlich einer der Schlüssel zum Sieg war.

Hinter ihm tobte der Kampf um die weiteren Plätze. Mitfavorit Bernard Alain Arnaldi aus Frankreich (auf Genius/GRP), der sich nur auf Platz 8 für das Finale qualifiziert hatte, wurde durch zwei Reifenwechsel und einer Stopp-and-Go Strafe zurück geworfen, kam aber unter Anderem durch pfeilschnelle Runden (24.077s) auf den vierten Gesamtrang. Europameister Jeffrey van Wijk aus den Niederlanden (auf RS5/PMT) fuhr in einem ebenfalls blitz sauberen Rennen auf den gesamt zweiten Rang vor Andrea Catalani aus Italien (auf Genius/PMT).

Wir haben einige Bilder vom Finaltag auf unserer Facebook Seite gestellt. Ein Youtube Video ist ebenfalls fast fertig.

Wir gratulieren allen Finalteilnehmern denn schon damit gehören sie zur Spitze der Welt. Ganz besondere Glückwünsche gehen natürlich an Markus Feldmann und seinen Vater für diese großartige Leistung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Loading...