Martin Bayer Europameister 2012

Vergangenes Wochenende hat der Tscheche Martin Bayer mit seinem RS5 seinen Europameistertitel im Spanischen Valencia verteidigt. Über die gesamte Veranstaltung hinweg hatten die Teilnehmer mit zum Teil extremer Hitze zu kämpfen was zu Problemen mit den Motoren und dem Spritverbrauch führte. Natürlich waren auch die Reifen ein Thema. Infolgedessen blieb unter Anderem Markus Feldmann im Finale auf zweiter Position liegend wegen Spritmangels aus. Martin kontrollierte den Finallauf fast von Anfang an deutlich und konnte sich sogar noch Zeit nehmen Sprit zu sparen. Aus Deutscher Sicht ist demnach die EM nicht so super gelaufen. Mit Markus Feldmann auf 9 und Guido Ruster auf 10 sind beide Deutschen Finalteilnehmer vorzeitig ausgeschieden.

Die EFRA hat wieder tolle Videos produziert die ich euch an dieser Stelle nicht vorenthalten möchte.

Final Highlights:

Uncovered:

Qualifying Report:

Hier die vollständigen Top 10 der Europameisterschaft in Valencia:

  1. Martin Bayer – CZ – RS5/Modellsport/PMT
  2. Alain Bernard Arnaldi – FR – Genius/Abbate/GRP
  3. Andrea Catalani – IT – Genius/Abbate/PMT
  4. Matieu Briere – FR – FG/Hobbycenter/GRP
  5. Olivier Sampietro – FR – S88R/S88R
  6. Christop Flakowski – DE – FG/Lissau/GRP
  7. Guillaume Solon – FR – Contrast/Abbate/GRP
  8. Gianmarco Martelli – IT – RS5/Modellsport/PMT
  9. Markus Feldmann – DE – Lauerbacher/Abbate/GRP
  10. Guido Ruster – DE – X1/KDE/PMT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Loading...