Michael Mielke

Michael Mielke bedarft es eigentlich keiner Vorstellung – kennt man ihn nicht von der Rennstrecke, dann kennt man ihn als Hersteller von Modellbautechnik im 1:5, aber auch im 1:8 Sektor. Gerade aber aus diesem Grund jedoch darf er in der Aufzählung auf Bigscale-Magazine.com nicht fehlen – ist er doch einer der prägenden Köpfe und Personen in diesem Bereich in den vergangenen 20 Jahren.

Michael kam nach einem sehr erfolgreichen Abstecher zu 1:8 On- und Offroad Modellen, wo er zahlreiche Deutsche- sowie Europameistertitel einheimste, zu den Großmodellen. Ab ca. 1995 hatten diese sein Interesse geweckt und seitdem ist er mit Leidenschaft dabei – nicht nur als Fahrer, sondern auch als Hersteller mit „Mielke Modelltechnik“.

Besonders eng ist der Name „Mielke“ mit Reso-Rohre und Airboxen für 1:5 und 1:8 Modellen verknüpft. Mittlerweile hat die in Altena ansässige Firma ihr Portfolio aber auch auf Karosserien, Kupplungen und verschiedenes Zubehör ausgeweitet.

Wenn man von Michael Mielke spricht, muss man unweigerlich auch seinen Vater Heinz nennen, der seinen Sohn bei Rennen als Mechaniker und Helfer unterstützt. Und das sehr erfolgreich:

Neben etlichen Siegen in diversen Rennen sowie Sportkreismeisterschaftssiegen sind Michaels größte RC-Car Erfolge der Gewinn der Europameisterschaft 1:8 Glattbahn 1982 sowie 1:5 Tourenwagen 2001; nicht zu vergessen seine diversen Titel als Deutscher Meister.

Daten und Fakten

Name: Michael Mielke
Nationalität: Deutsch
Verein: MSC Altena
Blog / Webseite: mielke-modelltechnik.de
Geburtsdatum: 09.08.1966
Fahrzeug(e): Mecatech FW1

 

4 Fragen an Michael Mielke

1. Wie und wann bist du zum Großmodell-Fahren bekommen?

1995 durch meinen Vater als wir zusammen auf einem Parkplatz Leute vom MC Schwerte kennen gelernt haben.

2. Welches ist das Wichtigste Utensil in deinem Gepäck für ein Rennen? Ohne was könntest du nicht teilnehmen?

Meine Fernsteuerung! Ich fahre mit Knüppeln und nicht wie die meisten mit Drehknopf /Lenkrad-Steuerung, bis hier geht das noch aber ich fahre Gas/Bremse anders herum und daher ist die Steuerung nicht einfach austauschbar.

3. Was ist der Schlüssel um wie du bei Rennen erfolgreich zu sein? Bzw. Was macht einen guten RC-Car Fahrer aus?

Talent und ein gut funktionierendes Team mit meinem Vater (Technik).

4. Was ist dein liebstes RC-Car Event oder Rennserie und wieso?

Glühweincup zum Ausklang des Jahres in Hockenheim steht ziemlich hoch in der Rangliste / natürlich ist die Europameisterschaft jeweils immer eine Reise wert…

Erfolge

  • Deutscher Jugend-Meister 1:8 Formel 1982
  • Deutscher Meister 1:8 Offroad 1985,1986,1989
  • Deutscher Meister 1:5 Tourenwagen 1995
  • Deutscher Meister 40+ 1:5 Tourenwagen 2009
  • Europameister 1:8 Glattbahn 1982
  • Europameister 1:5 Tourenwagen 2001

Stand: Juni 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Loading...