Quetschmaß

Als Quetschmaß (oder auch Spaltmaß) bezeichnet man den Abstand des Kolbens zum oberen Rand des Zylinders am oberen Totpunkt. Er ist entscheidend dafür wie sehr das Gemisch eines Zweitakters verdichtet wird. Typischerweise beträgt das Quetschmaß bei Zenoah Zweitakt Motoren zwischen 0,5 und 0,7mm. Beeinflussen kann man das Quetschmaß durch die Dicke der verwendeten Zylinderfußdichtung. Diese sind in der Regel 0,5mm dick. Wählt man eine dickere oder dünnere Dichtung, kann das Quetschmaß beeinflusst werden. Dabei ist in jedem Fall zu beachten das der Kolben niemals am oberen Totpunkt anstoßen darf – dies führt unweigerlich zu einem Motorschaden.

Wie das Quetschmaß gemessen werden kann ist in diesem Artikel zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Loading...