RS5 T14

RS5 T14

Vor wenigen tagen stellte RS5, erfolgreicher ungarischer Anbieter von Tourenwagen und Formel 1 Großmodellen, sein neuestes  Flaggschiff, den T14 vor.

RS5 hatte in der Tat in den vergangenen Jahren sehr viel Erfolg bei nationalen und internationalen Rennen. Seit 2011 sind sie bei der EFRA Europameisterschaft ungeschlagen und auch in Lostallo bei der Weltmeisterschaft belegten die Ungarn den zweiten Platz. All diese Erfahrungen und viel Feedback von Kunden wurde nun zusammengefasst im neuen T14 Tourenwagen. Dabei blieb sich RS5 treu und entwickelt das Carbon Monocoque Konzept konsequent weiter.

Sehr viel Detailarbeit wurde gemacht um die Handhabung/Servicefreundlichkeit und Einstellmöglichkeiten am RS5 weiter zu verbessern.

RS5 T14 ServoplatteEines der Haupt-Kritikpunkte am alten Auto waren die schwer zugänglichen Servos. Dieses Problem zu lösen war nicht gerade leicht, hat man doch in der engen Carbon-Röhre nur wenig Platz. Aber durch eine Änderung der Anordnung der Servos, durch neue Servohebel und diverse Feinheiten hat man es geschafft alles leicht Zugänglich unter zu bringen. Das Topdeck wurde dreigeteilt, auch um den Tweak besser einstellen zu können und dadurch ist mit nur wenigen Schraubendrehungen der Blick auf die Servos frei. Mit ebenfalls wenigen Schrauben ist dann entweder ein Servo oder die ganze RC Platte aus dem Fahrzeug montiert und ersetzt.

Weitere spannende Neuheiten sind die neuen Hauptbremszylinder und Bremszangen an den Rädern. Die Bremszylinder wanderten ebenfalls unter das Topdeck zu den Servos und reduzieren so den Schwerpunkt. Neben den neuen Achsschenkeln und Anlenkungen vorne um den Ackermann genauer einstellen zu können spendiert RS5 dem T14 auch noch eine komplett neue feinverzahnte Metall-Antriebseinheit um die Verluste im Antrieb zu reduzieren.

Natürlich sind dies nur einige der spannenden Neuerungen im RS5. Eine detaillierte Liste mit vielen Bildern findest du hier auf der RS5 Webseite.

Alles in Allem eine sehr gelungene Weiterentwicklung mit der man sicher sehr viel Spass und Rennerfolge haben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Loading...