Überarbeitete Rennstrecke in Hockenheim

Die RC-Rennstrecke in Hockenheim wird seit vergangenen Samstag grundlegend neu gestaltet. Die Vereinsmitglieder haben sich daran gemacht die komplette Streckenführung zu ändern und die Flächen neu zu bemalen. Dabei wird die Strecke in Hockenheim nicht nur für Fahrer kleinerer Maßstäbe interessanter – auch für 1:5er wird sie spannend werden. Durch die neue, 80m lange, Gerade und diversen schönen langgezogenen Kurven sowie engen Schikanen bietet sie mehr Abwechslung und einen höheren Anspruch an den Fahrer. Die Streckenbreite hat sich von teilweise um die 7m auf konstante 5m reduziert – die Streckenlänge hat sich von 280m auf ca. 330m erhöht!

Die Einsehbarkeit wurde verbessert indem die vorderen äußeren Kurven etwas nach innen versetzt wurden – somit ist gewährleistet, dass kein anderer Fahrer die Einsicht auf die Kurven verdecken kann. Für sehr viel Spannung kann auch die neu errichtete Schikane direkt vor dem Fahrerstand sorgen! Die Boxeneinfahrt wird ebenfalls neu eingezeichnet und befindet sich nun noch optimaler vor dem Zugang zur Strecke.

Die Fahrbahn wird mit Spezialfarbe der FIA gestrichen. Diese soll die Haftung des Asphalts nicht beeinträchtigen und sorgt dafür, dass die Reste der alten Strecke unter der Neuen verschwinden. Alle Zwischenräume werden mit hellgrüner Farbe ausgemalt. Die Kurbs werden nicht erhöht (leider eine Vorgabe der Ring GmbH, da die Strecke an Großveranstaltungen leider noch als Parkplatz bzw. Veranstaltungsplatz genutzt wird), sondern wie zuvor mit Metalldeckeln versehen.

Die Strecke soll bereits am kommenden Wochenende fertiggestellt sein! Alles in Allem ein sehr gelungener Umbau der die Strecke in Hockenheim weiter nach vorne bringen wird und sie hoffentlich auch für mehr nationale und vielleicht internationale Veranstaltungen interessanter macht! Gratulation an das RC-Team-Hockenheim und allen Mitwirkenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.